ÖkoPLUS - Das Qualitätslabel für Klimaschutz und Nachhaltigkeit

ÖkoPLUS - unser Qualitätslabel für Klimaneutralität und Nachhaltigkeit bietet Ihnen die Möglichkeit, ein klimaneutrales Produkt auf Basis von besonders nachhaltigen und kompensationsstarken Klimaschutzprojekten in Schwellen- und Entwicklungsländern zu gestalten. ÖkoPLUS Projekte werden vom TÜV Rheinland nach einem anspruchsvollen Kriterienkatalog auf jährlicher Basis auditiert und zertifiziert.

Ausführlichere Informationen zu ÖkoPLUS finden Sie hier.

Klimaneutralität ist nur ein kleiner Teilaspekt der Nachhaltigkeit. Nachhaltigkeit bedeutet nicht nur Umweltschutz, sondern auch zukunftsfähige soziale und wirtschaftliche Entwicklung. International wurde dies von den Vereinten Nationen im Weltzukunftsvertrag mit den Zielen für nachhaltige Entwicklung (Sustainable Development Goals) auf die Agenda der Staaten gesetzt. Mit ÖkoPLUS können Sie über die Klimaneutralstellung hinaus einen wichtigen Beitrag zur nachhaltigen Entwicklung leisten, durch Auswahl von Klimaschutzprojekten mit hohem sozioökonomischem und ökologischem Zusatznutzen. Damit gibt ÖkoPLUS Ihnen und Ihren Kunden exklusiv die Möglichkeit Klimaschutzzertifikate mit besonders anspruchsvollen nachhaltigen Eigenschaften zu erwerben. Leisten Sie mit ÖkoPLUS Ihren Beitrag zum Erreichen der Nachhaltigkeitsziele, auch bei Ihnen Vor-Ort.


ÖkoPLUS bietet:

Förderung nachhaltiger Strukturen
Hohe sozio-ökonomische Wirkung der Klimaschutzprojekte
Großes CO
2-Einsparpotential
Jährliche Auditierung und Zertifizierung durch den TÜV Rheinland


ÖkoPLUS-Projekte garantieren die Förderung nachhaltiger ökonomischer, ökologischer und sozialer Strukturen. ÖkoPLUS Emissionsminderungsprojekte werden bezüglich der umgesetzten bzw. umzusetzenden Maßnahmen u. a. im Bereich Bildung, medizinische Versorgung, Infrastruktur, Kinder- und Kulturförderung analysiert.


Anhand weltweit anerkannter Indizies werden bei ÖkoPLUS Emissionsminderungsprojekte bestimmt, deren Einsatzort eine tatsächlich nachhaltige Wirkung erlauben. Die größtmögliche Wirkung wird anhand ökodynamischer Entwicklungschancen im Bereich Umwelt und Gesundheit (Environmental Performance Index - EPI) und der Bestimmung der Entwicklungssituation (Human Development Index - HDI) des Einsatzlandes bestimmt.


Für den ÖkoPLUS-Standard qualifizieren sich Klimaschutzprojekte u.a. dadurch, dass sie im Vergleich zum Basisszenario ein besonders hohes CO2-Einsparpotential aufweisen. Somit wird durch ÖkoPLUS sichergestellt, dass besonders wirkungs- und sinnvollen Klimaschutzprojekten Ressourcen zugeteilt werden. Mit ÖkoPLUS leisten Sie ihren Beitrag zum globalen Klimaschutz genau dort wo es am meisten nützt.

ÖkoPLUS wird von der TÜV Rheinland Energy GmbH als unabhängigem Prüfer auditiert und zertifiziert. Dies geschieht auf jährlicher Basis gemäß Kriterienkatalog 1.1, in diesem sind u.a. auch die Nachhaltigkeits- Wirksamkeits- und Sozialkriterien festgehalten und aufgeschlüsselt. Somit erhalten Sie mit ÖkoPLUS nicht nur ein ökologisch sinnvolles, sondern auch ein transparentes und zuverlässiges Qualitätslabel.

Weitere Informationen finden Sie im Kriterienkatalog.